• Bundesstraßenmaut ab 1.7.2018

    Wir haben alle Infos für Sie

    Jetzt informieren

  • Professionelle Fahrlehrer und ein moderner Fuhrpark

    So kommen Sie beim LKW- Führerschein sicher ans Ziel

    Jetzt informieren

  • BKRFQG-WEITERBILDUNGSFRIST

    DAS ZWEITE INTERVALL (2014 - 2019) HAT BEGONNEN

    Jetzt informieren

  • FÖRDERMITTEL - NACH DER FRIST IST VOR DER FRIST!

    BEANTRAGEN SIE JETZT DIE FÖRDERGELDER FÜR 2016!

    Jetzt informieren

  • Bargeldlos mobil in ganz Europa

    der SVG Rundum Service für Sie

    Jetzt informieren

E-Learning mit der SVG-Akademie

Zur Webseite HIER

Kostenloser Tankkartenvergleich

Vergleichsportal HIER

MySVG.de - das Onlineportal für SVG Kunden

Anmeldung HIER

SVG-Webinar - Aufzeichnung

15.05.2018

Sie haben das kostenlose SVG Webinar zum Thema Bundesstraßenmautausweitung - Kosten erfolgreich weiterberechnen - vom 14.05.2018 verpasst? HIER finden Sie die Webinaraufzeichnung. .


mehr anzeigenweniger anzeigen

Kostenfreie SVG Webinare

24.04.2018

zu den wesentliche Änderungen und Neuerungen durch die Einführung der Bundesstraßenmaut (mehr Infos HIER) und zu der Auswirkung der Bundesstraßenmaut auf die Fahrzeugkosten und Argumentationshilfe für das Verladergespräch. Infos und Anmeldung HIER

mehr anzeigenweniger anzeigen

Zeitgemäß in die digitale Zukunft

19.04.2018

Aus der gemeinsame Veranstaltungsreihe zum Themenkomplex
„Unternehmensführung im digitalen Zeitalter“
präsentieren SVG und Telekom:
Zeitgemäß in die digitale Zukunft - START-UPS offline KENNENLERNEN!

Anmeldung und Programm HIER

mehr anzeigenweniger anzeigen

Wegekostengutachten liegt vor

18.04.2018

Lange erwartet - nun liegt das Wegekostengutachten, Basis für die neuen Mautsätze  in Deutschland endlich vor.

Unternehmen mit Fahrzeugen im Nahverkehr haben die Kostensteigerungen durch die Bundesstraßenmaut ab 01.07.2018 noch nicht verarbeitet, schon droht die nächste massive Kostenerhöhung durch die geplante Anpassung der Mautsätze zum 01.01.2019. Hier trifft es nun überwiegend Unternehmen mit Fahrzeugen über 18 t zGM und damit den Fernverkehr. Viele Unternehmen müssen sich für dieses Segment auf Fahrzeugkostenerhöhungen ca. 6 % bzw. ca. 9.000 € je Fahrzeug und Jahr einstellen. Ob da dann die geplante Mautbefreiung für E-Lkw hilft?

Die neuen geplanten Mautsätze und den Mautkalkulator der Ihnen hilft, die Kostensteigerung gezielt für Ihre Unternehmensstruktur zu ermitteln finden Sie HIER.

HIER der Link zum Wegegutachten.

mehr anzeigenweniger anzeigen